Monatsarchiv: November 2016

Literatur aus Kanada auf der Frankfurter Buchmesse 2016, dem Ehrengastland 2020

© J. Dummer Vom 19. bis zum 23. Oktober fand in diesem Jahr die Frankfurter Buchmesse statt. Ehrengast waren in diesem Jahr Flandern und die Niederlande, also keine Nation, sondern ein Sprach- und Kulturraum. Und das schon zum zweiten Mal.

Literatur aus Kanada auf der Frankfurter Buchmesse 2016, dem Ehrengastland 2020

© J. Dummer Vom 19. bis zum 23. Oktober fand in diesem Jahr die Frankfurter Buchmesse statt. Ehrengast waren in diesem Jahr Flandern und die Niederlande, also keine Nation, sondern ein Sprach- und Kulturraum. Und das schon zum zweiten Mal.

Salon du livre in Montréal, 16.-21. November 2016

Der Salon du livre in Montréal findet in diesem Jahr vom 16. bis zum 21. November statt. Weitere Informationen: http://www.salondulivredemontreal.com/

Salon du livre in Montréal, 16.-21. November 2016

Der Salon du livre in Montréal findet in diesem Jahr vom 16. bis zum 21. November statt. Weitere Informationen: http://www.salondulivredemontreal.com/

kurz informiert: Madeleine Thien gewinnt den Scotiabank Giller Prize 2016

Für ihren Roman Do not say we have nothing (Alfred A. Knopf Canada) wurde Madeleine Thien mit dem mit 100.000 $ dotierten Scotiabank Giller Prize ausgezeichnet. Weitere Informationen: http://www.scotiabankgillerprize.ca/madeleine-thien-wins-the-2016-scotiabank-giller-prize/

kurz informiert: Madeleine Thien gewinnt den Scotiabank Giller Prize 2016

Für ihren Roman Do not say we have nothing (Alfred A. Knopf Canada) wurde Madeleine Thien mit dem mit 100.000 $ dotierten Scotiabank Giller Prize ausgezeichnet. Weitere Informationen: http://www.scotiabankgillerprize.ca/madeleine-thien-wins-the-2016-scotiabank-giller-prize/

kurz informiert: Neue Taschenbuchreihe von Le Quartanier

Le Quartanier macht seit Kurzem auch Taschenbücher. In der Reihe Echo sind bisher La déesse des mouches à feu von Geneviève Pettersen, La vie littéraire von Mathieu Arsenault, Mailloux von Hervé Bouchard, Trépanés und Chant pour enfants morts von Patrick

kurz informiert: Neue Taschenbuchreihe von Le Quartanier

Le Quartanier macht seit Kurzem auch Taschenbücher. In der Reihe Echo sind bisher La déesse des mouches à feu von Geneviève Pettersen, La vie littéraire von Mathieu Arsenault, Mailloux von Hervé Bouchard, Trépanés und Chant pour enfants morts von Patrick

Theater: Weitere Termine für 2 Uhr 14 in Berlin, 14. November 2016-6. Januar 2016

David Paquet’s Theaterstück 2 Uhr 14 wird in der Inszenierung von Kristo Šagor am Deutschen Theater Berlin (Schumannstraße 13, 10117 Berlin) fortgesetzt. Die aktuellen Termine gibt es hier: https://www.deutschestheater.de/programm/spielplan/2-14/1309/

Theater: Weitere Termine für 2 Uhr 14 in Berlin, 14. November 2016-6. Januar 2016

David Paquet’s Theaterstück 2 Uhr 14 wird in der Inszenierung von Kristo Šagor am Deutschen Theater Berlin (Schumannstraße 13, 10117 Berlin) fortgesetzt. Die aktuellen Termine gibt es hier: https://www.deutschestheater.de/programm/spielplan/2-14/1309/

Serge Lamothe zu Gast in der Librairie du Québec in Paris, 24. November 2016

Am Donnerstag, den 24. November 2016, ist Serge Lamothe in der Librairie du Québec (30, rue Gay Lussac, 75005 Paris) zu Gast. Vor Kurzem ist sein aktueller Roman Mektoub bei Alto erschienen. Weitere Informationen: http://www.librairieduquebec.fr/actualites/Serge-Lamothe-%C3%A0-la-Librairie-du-Qu%C3%A9bec-le-24-novembre-!-435.html

Serge Lamothe zu Gast in der Librairie du Québec in Paris, 24. November 2016

Am Donnerstag, den 24. November 2016, ist Serge Lamothe in der Librairie du Québec (30, rue Gay Lussac, 75005 Paris) zu Gast. Vor Kurzem ist sein aktueller Roman Mektoub bei Alto erschienen. Weitere Informationen: http://www.librairieduquebec.fr/actualites/Serge-Lamothe-%C3%A0-la-Librairie-du-Qu%C3%A9bec-le-24-novembre-!-435.html

Festival du premier roman in Chambéry, die Leser entscheiden

Das Festival du premier roman in Chambéry lässt die Leser über das Programm bestimmen und das schon seit 30 Jahren. Es ist eine Plattform für die ersten Romane von französischsprachigen Autorinnen und Autoren. Auf dem Festival, das im Juni stattfindet,

Festival du premier roman in Chambéry, die Leser entscheiden

Das Festival du premier roman in Chambéry lässt die Leser über das Programm bestimmen und das schon seit 30 Jahren. Es ist eine Plattform für die ersten Romane von französischsprachigen Autorinnen und Autoren. Auf dem Festival, das im Juni stattfindet,