Monatsarchiv: Mai 2016

Carole David gewinnt den Poesiepreis der Association des libraires du Québec

Zum gestrigen Start des Festival de la poésie in Montréal wurden in der Maison des Écrivains die Bücher der vier Finalisten für den Prix des libraires in der Kategorie „Dichtung aus Québec“ vorgestellt: Chasse aux licornes von Baron Marc-André Lévesque

Carole David gewinnt den Poesiepreis der Association des libraires du Québec

Zum gestrigen Start des Festival de la poésie in Montréal wurden in der Maison des Écrivains die Bücher der vier Finalisten für den Prix des libraires in der Kategorie „Dichtung aus Québec“ vorgestellt: Chasse aux licornes von Baron Marc-André Lévesque

Theater: Weitere Termine für 2 Uhr 14 in Berlin, 25. Juni 2016

Für David Paquet’s Theaterstück 2 Uhr 14 in der Inszenierung von Kristo Šagor am Deutschen Theater Berlin (Schumannstraße 13, 10117 Berlin) sind zwei weitere Termine am 25. Juni 2016 bekannt gegeben: um 18 Uhr und um 21:45 Uhr. Weitere Informationen:

Theater: Weitere Termine für 2 Uhr 14 in Berlin, 25. Juni 2016

Für David Paquet’s Theaterstück 2 Uhr 14 in der Inszenierung von Kristo Šagor am Deutschen Theater Berlin (Schumannstraße 13, 10117 Berlin) sind zwei weitere Termine am 25. Juni 2016 bekannt gegeben: um 18 Uhr und um 21:45 Uhr. Weitere Informationen:

Lesung von Marie Laberge in der Librairie du Québec in Paris, 4. Juni 2016

Am Samstag, den 4. Juni 2016, ist die Autorin Marie Laberge in der Librairie du Québec in Paris (30, rue Gay Lussac, 75005 Paris) von 14 bis 18 Uhr zu Gast und wird dort ihren Roman Ceux qui restent (Éditions

Lesung von Marie Laberge in der Librairie du Québec in Paris, 4. Juni 2016

Am Samstag, den 4. Juni 2016, ist die Autorin Marie Laberge in der Librairie du Québec in Paris (30, rue Gay Lussac, 75005 Paris) von 14 bis 18 Uhr zu Gast und wird dort ihren Roman Ceux qui restent (Éditions

Festival de la poésie in Montréal, 30. Mai-5. Juni 2016

Vom 30. Mai bis zum 5. Juni 2016 findet in Montréal das Festival de la poésie statt. Ehrengast ist in diesem Jahr, in dem auch der 100. Geburtstag von Anne Hébert gefeiert wird, Schottland. Informationen zum Programm gibt es hier:

Festival de la poésie in Montréal, 30. Mai-5. Juni 2016

Vom 30. Mai bis zum 5. Juni 2016 findet in Montréal das Festival de la poésie statt. Ehrengast ist in diesem Jahr, in dem auch der 100. Geburtstag von Anne Hébert gefeiert wird, Schottland. Informationen zum Programm gibt es hier:

Theater: Weitere Termine für Open House in Saarbrücken, 1. Juni-5. Juli 2016

David Paquets Theaterstück Open House lief bereits von November 2015 bis Januar 2016 in der Inszenierung von Christopher Haninger im Saarländischen Staatstheater (Schillerplatz 1, 66111 Saarbrücken). Nachdem es auch im Februar und März 2016 aufgeführt wurde, wurden nun weitere Termine

Theater: Weitere Termine für Open House in Saarbrücken, 1. Juni-5. Juli 2016

David Paquets Theaterstück Open House lief bereits von November 2015 bis Januar 2016 in der Inszenierung von Christopher Haninger im Saarländischen Staatstheater (Schillerplatz 1, 66111 Saarbrücken). Nachdem es auch im Februar und März 2016 aufgeführt wurde, wurden nun weitere Termine

quélesen: L’Olive et l’Aurore von Ian Orti

Ein Mann steht vor einem Café und fällt tot um. Ein Hund findet am Strand einen weißen Schuh und nagt am Knochen, der aus ihm herausragt. Was haben diese beiden Szenen, zwischen denen einige Wochen liegen, miteinander zu tun? Dieser

quélesen: L’Olive et l’Aurore von Ian Orti

Ein Mann steht vor einem Café und fällt tot um. Ein Hund findet am Strand einen weißen Schuh und nagt am Knochen, der aus ihm herausragt. Was haben diese beiden Szenen, zwischen denen einige Wochen liegen, miteinander zu tun? Dieser

Interview mit David Paquet

Der Dramatiker David Paquet aus Montréal lebt gerade für drei Monate in Berlin. Schon zuvor führte es ihn immer mal wieder nach Deutschland, wo seine Stücke Stachelschweine, Open House und 2 Uhr 14 bereits aufgeführt wurden und werden. Auch bei

Interview mit David Paquet

Der Dramatiker David Paquet aus Montréal lebt gerade für drei Monate in Berlin. Schon zuvor führte es ihn immer mal wieder nach Deutschland, wo seine Stücke Stachelschweine, Open House und 2 Uhr 14 bereits aufgeführt wurden und werden. Auch bei