Monatsarchiv: März 2016

Interview mit Biz

Auf der diesjährigen Buchmesse in Paris wurde Biz der Prix France-Québec für seinen Roman Mort-Terrain übergeben. In den Tagen zuvor war er bereits in Deutschland und Schweden, um sein Buch vorzustellen. Biz, den man in Québec als Rapper von den

Interview mit Biz

Auf der diesjährigen Buchmesse in Paris wurde Biz der Prix France-Québec für seinen Roman Mort-Terrain übergeben. In den Tagen zuvor war er bereits in Deutschland und Schweden, um sein Buch vorzustellen. Biz, den man in Québec als Rapper von den

kurz informiert: David Goudreault gewinnt den Grand Prix littéraire Archambault 2016

Mit seinem Buch La bête à sa mère konnte sich David Goudreault gegen die neun Mitnomminierten durchsetzen und den Grand Prix littéraire Archambault 2016 für sich entscheiden. Weitere Informationen: http://archambault.ca/grand-prix-litteraire-archambault/laureat-2016/

kurz informiert: David Goudreault gewinnt den Grand Prix littéraire Archambault 2016

Mit seinem Buch La bête à sa mère konnte sich David Goudreault gegen die neun Mitnomminierten durchsetzen und den Grand Prix littéraire Archambault 2016 für sich entscheiden. Weitere Informationen: http://archambault.ca/grand-prix-litteraire-archambault/laureat-2016/

quélesen: Nirliit von Juliana Léveillé-Trudel

Den Sommer verbringt die Erzählerin aus Nirliit in Salluit. Salluit ist in der Region Nunavik in Kanada gelegen und Heimat der Inuit. Jeden Sommer reist sie mit dem Flugzeug an, um sich um die Kinder dort zu kümmern. So wie

quélesen: Nirliit von Juliana Léveillé-Trudel

Den Sommer verbringt die Erzählerin aus Nirliit in Salluit. Salluit ist in der Region Nunavik in Kanada gelegen und Heimat der Inuit. Jeden Sommer reist sie mit dem Flugzeug an, um sich um die Kinder dort zu kümmern. So wie

kurz informiert: Jocelyne Saucier mit dem Prix littéraire France-Canada ausgezeichnet

Zum zweiten Mal wurde der Prix littéraire France-Canada von der Association Nationale France-Canada vergeben und dieses Mal an Jocelyne Saucier, die damit für ihren Roman Les héritiers de la mine (Denoël) ausgezeichnet wurde. Weitere Informationen: http://www.france-canada.info/photos-remise-prix-france-canada-2015/

kurz informiert: Jocelyne Saucier mit dem Prix littéraire France-Canada ausgezeichnet

Zum zweiten Mal wurde der Prix littéraire France-Canada von der Association Nationale France-Canada vergeben und dieses Mal an Jocelyne Saucier, die damit für ihren Roman Les héritiers de la mine (Denoël) ausgezeichnet wurde. Weitere Informationen: http://www.france-canada.info/photos-remise-prix-france-canada-2015/

kurz informiert: La déesse des mouches à feu von Geneviève Pettersen in englischer Übersetzung erschienen

In der englischen Übersetzung lautet der Titel von Geneviève Pettersens Roman La déesse des mouches à feu (Le Quartanier) The goddess of the fireflies. Erschienen ist das Buch soeben beim Imprint Esplanade Books von Véhicule Press, dessen Herausgeber Dimitri Nasrallah

kurz informiert: La déesse des mouches à feu von Geneviève Pettersen in englischer Übersetzung erschienen

In der englischen Übersetzung lautet der Titel von Geneviève Pettersens Roman La déesse des mouches à feu (Le Quartanier) The goddess of the fireflies. Erschienen ist das Buch soeben beim Imprint Esplanade Books von Véhicule Press, dessen Herausgeber Dimitri Nasrallah

Festival International Quai du polar, Lyon, 1.-3. April 2016

Im Programm des Festival International Quai du polar, das vom 1. bis zum 3. April 2016 in Lyon stattfindet, sind auch die Autoren Jacques Côté, Patrick Senécal und Richard Ste-Marie aus Québec zu finden. Weitere Informationen: http://www.quaisdupolar.com/

Festival International Quai du polar, Lyon, 1.-3. April 2016

Im Programm des Festival International Quai du polar, das vom 1. bis zum 3. April 2016 in Lyon stattfindet, sind auch die Autoren Jacques Côté, Patrick Senécal und Richard Ste-Marie aus Québec zu finden. Weitere Informationen: http://www.quaisdupolar.com/

Larry Tremblays L’orangeraie im Theater

Heute, am 23. März 2016, feiert L’orangeraie am Montréaler Theater Denise-Pelletier Premiere. Es ist eine Adaptation von Larry Tremblays erfolgreichem Roman L’orangeraie, der ins Englische, ins Deutsche und in viele weitere Sprachen übersetzt wurde. In der Inszenierung von Claude Poissant

Larry Tremblays L’orangeraie im Theater

Heute, am 23. März 2016, feiert L’orangeraie am Montréaler Theater Denise-Pelletier Premiere. Es ist eine Adaptation von Larry Tremblays erfolgreichem Roman L’orangeraie, der ins Englische, ins Deutsche und in viele weitere Sprachen übersetzt wurde. In der Inszenierung von Claude Poissant